Die richtige Auswahl des Brokers ist einer von vielen entscheidenden Gründen für den Erfolg oder Misserfolg eines Neulings (Anfängers) an der Börse bzw. im Day-Trading. Die mit Abstand wichtigsten zwei Punkten für den Anfänger bei seiner sind die Gebühren, welche so gut wie alle Neulinge völlig unterschätzen, und die Fairness des Brokers.

Beispiel: Ein „roudturn“ (d.h. Kauf und Verkauf) eines Trades kostet bei manchen Brokern bis zu 7 Euro je Trade und wenn nun ein Neuling mit meinem Startkapital von 2000,- Euro loslegen will ist das schon der Renditekiller Nr.1 bevor dieser überhaupt richtig anfängt zu Traden.

Auf der anderen Seite sollte auch ein Beginner möglichst zügig anfangen mit Echtgeld zu üben da dies den größten emotionalen Nutzen für Ihn bringt.