Frank Schäffler beschreibt die immer weniger werdenden Zinsen als „Zombie-Zinsen“ die unsere globale Geldwirtschaft kaputt macht. Um völlig überschuldete Unternehmen, Staaten und Banken vor dem Untergang zu bewahren werden die Zinsen immer niedriger. Was das für den kleinen Sparer bedeutet dürfte eigentlich auf der Hand liegen jedoch scheint diese Nachricht noch immer nicht bei der großen Mehrheit der Anleger und Bürger angekommen zu sein. 200 Billion Dollar groß soll der weltweite Schuldenberg sein. Interessant in diesem Zusammenhang auch die Aussage Frank Schäffler: „Inflation ist eine Besteuerung auf Vermögen“. Die Krönung des Ganzes wäre dann noch die Bargeld Menge weiter einzuschränken oder sogar gänzlich abzuschaffen. Nicht sofort aber schleichend, zuerst der 500-Euro Schein, dann der vielleicht der 200-Euro Schein usw. Mehr dazu im Video.