Das Prinzip der geistigen Konten ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt in der Verhaltens Ökomonie und beschreibt wie der Mensch automatisch bedingt durch Umstände verschiedene geistige Konten in seinem Kopf erstellt welche eigentlich in Realität überhaupt nicht existieren. Ein Beispiel hierfür beschreibe ich in meinen Videos. Hier beschreibt dieses Konzept der geistigen Konten wie wir einmal einen Verlust relativieren indem wir diesen einem anderen Konto welches ausschließlich in unserer Vorstellung existiert zuordnen. Daraus ergeben sich im Day-Trading häufig Verhaltensmuster deren wir uns bewusst sein sollten. Haben wir diese Muster in uns und bei unseren Mitstreitern erstmal erkannt können wir daraus Cheap Ray Ban Sunglasses einen Nutzen ziehen und einen Vorteil generieren.